BUCHVORSTELLUNG

 

MARCUS STRASSER

Marcus Straßer lebt seit 50 Jahren auf diesem Planeten, ist eigentlich Diplom-Physiker, arbeitet als Programmierer in einer Softwarefirma für Verlage und die Buchbranche.


Nebenher hat er aber schon sein gesamtes Leben nicht nur Computerprogramme, sondern auch Geschichten und Bücher geschrieben, früher auch Kinderhörspiele für das Radio.
Er hat mehrere Romane als Self-Publisher veröffentlicht, darunter auch ein ganzes Buch mit Gerald und B.

 

Mit einer Kurzgeschichte der beiden unzertrennlichen Protagonisten eroberte Marcus, mit dem Titel GERALD, B, und die Zombies den zweiten Rang im Schreibwettbewerb PAULI ESPOSITO II, 2022.

 

 

Besuchen Sie Marcus Strasser hier:

 

Webseite des Autors:   http://www.marcus-strasser.de/sufo.php 

 

Amazon: 

https://www.amazon.de/SUFO-Stern-nicht-Marcus-Stra%C3%9Fer-ebook/dp/B09FKLS95G 

 

 

    Autor:  Marcus Strasser

         Bezugsquelle: Amazon.de

        Genre: Jugend-Buch

        Sprache: ‎ Deutsch

        Gebundene Ausgabe: ‎ 336 Seiten

        Zielgruppe: Jugendliche 10+, aber

    auch Erwachsene, da es kein

    typisches Kinderbuch ist.

        ISBN-10: ‎ 3347383303

        ISBN-13: ‎ 978-3347383302

       Abmessungen: ‎ 15.24 x 2.24 x 22.86 cm

 

 

 

 

 

         

 

 

 

Beschreibung

 

 

Dies ist die Geschichte von SUFO – den Superforschern. Eigentlich ein reichlich peinlicher Name, aber das spielt keine Rolle für Gerald, B (eigentlich Beatrice) und Tomm (mit zwei „m“), drei zwölfjährige Kinder. Jeder von ihnen hat seine eigene, gar nicht so einfache Geschichte: Geralds Eltern leben getrennt, B‘s erfolgreiche Eltern interessieren sich nicht für sie und Tomms Vater schlägt seinen Sohn. 

 

Aber jetzt gibt es SUFO. Sie wollen forschen und entdecken, wie große Wissenschaftler: den Mond, die Planeten, das Weltall, am besten einfach alles – damit alles endlich einen Sinn ergibt.

 

Und so forschen sie und entdecken: einen Stern, den sonst niemand sieht. Einen Stern, der nicht da sein sollte. Der blinkt. Immer schneller. Immer größer.

 

Dies ist keine Geschichte über Kinder, die schlauer und vernünftiger sind als alle Erwachsenen.

  

Dies ist keine Geschichte über Kinder, die sich einander ihr Herz ausschütten.

 

Dies ist keine Geschichte über Kinder, die ihre getrennten Eltern wieder zusammenführen oder sich über ihren schlagenden Vater erheben.

 

Dies ist keine Geschichte über grüne Außerirdische in bunten Raumschiffen.

 

 

Dies ist die Geschichte von drei Kindern, die versuchen, sich in ihrer Welt zurechtzufinden. 

 

 

* * * * *